Wlan unter Ubuntu 9.04

Wieder einmal 3 Stunden meines Tages für die Installation meines WLans unter Ubuntu 9.04 vergeudet, was tut man nicht alles für ein freies Betriebssystem.

Zuerst hatte ich auf einen Fehler beim Kernel getipp, aber das durchprobieren der letzten 3 Versionen brachte nicht wirklich ein brauchbares Ergebnis. Immerhin erkannte die Karte sofort alle Netzwerke in der Umgebung, auch mein Heimnetzwerk mit b&g&n Standard. Das einzige Problem war, dass er nach der Eingabe des PSK ewig herum funkte und am Ende wieder die Eingabe des Passworts verlangte.
Nach einigem Suchen fand ich dann auch die Lösung. Ubuntu mag es scheinbar nicht, wenn gleichzeitig WPA und WPA2 im Netzwerk unterstützt werden. Nachdem ich die Unterstützung für WPA ausgeschaltet hatte, funktionierte auch alles wunderbar.

Verwendete Hardware: Belkin n-Draft-Router und LogiLink WLan-n-PCI-Karte

Hier die entsprechenden Seiten im Ubuntuuser-Forum.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *